Google Play  Google Play                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24    
Was nun ???

Das war die meist gestellte Frage, als die katastrophale Diagnose kam:

Mehrere Bänderrisse im linken Sprunggelenk, mindestens 5 Wochen Sportverbot!

Was war geschehen?

Das 1.Herrenteam wurde dieses Jahr durch zwei hochkarätige Spieler ( Daniel Pahlson und Pavel Jakunin ) verstärkt. Durch die beiden Neuzugänge kam es zu folgender Aufstellung zu Beginn der Verbandsspielsaison.

1. Daniel Pahlson ( eine Doppellegende)
2. Jens Thron (SCCer Urgestein und zentrale Person der Mannschaft)
3. Pavel Jakunin (ein Mensch wie eine Maschine)
4. Jaska Krüger (der junge Jedi)
5. Markus Nickel (Mr. Vorhand)
6. Sascha Schoenheit (die Kampfmaschine aus mangelndem Talent)
7. Mats Oleen (Coach, Trainer, Ordnungshüter und Spitzenspieler)
8. Lutz Wiesner (hervorragender Konditionstrainer und Hauptsponsor)

Jeder, der sich ein wenig in der Szene auskennt, wird sagen, dass man mit der Mannschaft um den Einzug in die Endrunde spielt.
Dieser Meinung schlossen wir uns an und gingen unbekümmert in die 99er Saison.
Das erste Spiel wurde unglücklich gegen die stark spielenden Steglitzer mit 4:5 auf heimischer Anlage verloren, aber gute Leistungen von Jens, Pavel und Sascha ließen für den Rest der Saison hoffen, wäre da nicht...die Sache mit Jens gewesen.
Nachdem in der letzten Saison schon 4 Spieler von uns in der Praxis Dr.Hartmann und Dr. Thiele Stammgäste waren bzw. von dem Physiotherapeuten Stephan Ehrke fit gemacht wurden ( vielen Dank an den Oliver Platz ) , rissen Jens beim Konditraining alle Bänder im Sprunggelenk.
Das war ein riesiger Schock! Ich weiß es noch, als wenn es gestern war, wie fassungslos wir um ihn standen und uns die größten Sorgen um ihn, aber auch um den Klassenerhalt machten, denn der schien nun mehr als gefährdet!
Mats und Lutz redeten auf uns ein, die Köpfe nicht hängen zu lassen, sondern noch härter und konzentrierter zu trainieren, um wirklich alles aus uns rauszuholen.
Das nächste Spiel gegen Blau Weiß wurde schnell verloren ( 2:7 ), obwohl überraschend Markus und Sascha ihre Einzel gewannen und Jaska und Pavel ein gutes Spiel machten.

Das einzige Team, bei dem wir einen Funken Hoffnung hatten, gewinnen zu können ( und damit nicht abzusteigen ), war Grün-Gold Tempelhof. Tempelhof hatte sich dieses Jahr allerdings auch mit mehreren sehr starken Spielern ergänzt.
Speziell zu diesem Spiel ließ Jens den nach Österreich emigrierten Lars Beckmann reimportieren.
Zu unserem Glück fehlten den Tempelhofern an diesem Tag zwei ihrer drei Neuverpflichtungen. Dazu kam eine hervorragend spielende 1.Herrenmanschaft des SCC, und der erste Sieg war geschafft. Das Kellerduell war schon nach den Einzeln für uns entschieden, da alle außer „Reimport“ Lars klar in zwei Sätzen gewannen.
Mit diesem Sieg im Rücken spielten wir die nächsten Spiele befreit auf. Wir gewannen das Spiel gegen Rot Weiß II mit 7:2 und verloren gegen Dresden und Nikolassee knapp und unglücklich mit 4:5.

Im nächsten Jahr werden wir von einem weiteren Neuzugang wesentlich verstärkt. Der 21jährige Christian Grünes ( ca. 50 DTB ) spielt in der nächsten Saison für uns. Er wird an Position eins spielen und sowohl unserer Mannschaft als auch unseren Zuschauern viel Freude bereiten.
Christian hat schon in der Wintersaison 99/00 für uns gespielt, wodurch der SCC die Tabelle vor Blau Weiß und Steglitz anführt.

Im nächsten Jahr heißt das Ziel für die Sommersaison „Endrundenfinale“!
Dieses Ziel soll durch folgende Mannschaftsaufstellung erreicht werden.

1) Christian Grünes
2) Jens Thron
3) Pavel Jakunin
4) Daniel Pahlson
5) Jaska Krüger
6) Sascha Schoenheit
7) Markus Nickel
8) Jens Woloszczak

Wie jedes Jahr freuen wir uns über zahlreiche Zuschauer und hoffen, auch Sie bei unseren Verbandspielen begrüßen zu dürfen.
Es lohnt sich, Sie werden es sehen!

Sascha Schoenheit

Seite durchsuchen

SCC Active-Club

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

  Anmeldung Kennenlerntennis

  Guten Morgen Training

 Athletiktraining

  SCC-Liga

SCC Online-Shop

2018 wintergymnastikWer möchte, kann jetzt viele SCC-Merchandising Produkte online bestellen. Alle bestellten Kleidungsstücke können in der Geschäftsstelle gerne abgeholt werden.

SCC-Online-Shop

Kontakt • Büro

nicole thron 2018Gretchen Lehmann
Für Sie da:
Nicole Thron & Gretchen Lehmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • T: (030) 302 62 24
Mo. Di. 9 - 18 Uhr • Mi. Do. 9 - 16 Uhr • Fr. 10 - 15 Uhr

SCC Jugend unterstützen

Über die weiter unten aufgeführten Banner Amazon.smile oder Tennis-Point können Sie mit Ihrem Einkauf ab sofort die Jugend des Tennis-Clubs SCC unterstützen. Einfach auf eines der Banner klicken. Wir wollen mit den Erlösen vielleicht versuchen im nächsten Jahr einen Jugendbus zu finanzieren.

amazon smile

Bei Tennis-Point am Ende des Bestellvorgangs zwingend unseren Verein angeben, sonst funktioniert es nicht.

tennis point

Unsere Partner

Zum Seitenanfang