Google Play  Google Play    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24
Menü
Die Unbesiegbaren!
 
Bereits vor Saisonbeginn stand fest, unsere bisherige Nr.1 Winni würde verletzungsbedingt für die Verbandsspiele nicht zur Verfügung stehen. Das altbewährte Team war also geplatzt. Da bot es sich an, die Mannschaft zu verjüngen und einen Neu-65er zu integrieren.
 
2. Herren 65+ (von links): Helmut, Jochen, Lothar, Winnie, Hans, Peter & Peter.Jochen zeigte im Mannschaftstraining die notwendige Spielstärke und passte auch sonst zu uns. Überraschend stellte sich auch Heli für unsere Mannschaft als Doppelspieler zur Verfügung. So reisten wir am 1 Spieltag zwar mit 7 Mann, aber verletzungsbedingt mit einigen Problemen an. Der Gegner - Rotation Lichtenberg - empfing uns mit Kaffee und Kuchen. Auch während der Spiele standen uns gekühlte Getränke kostenlos zur Verfügung. Die von uns nicht so hoch eingeschätzte Mannschaft war dann unser härtester Saisongegner. Das Endergebnis dann 3:3 mit Satzvorteil für uns. Sieger also der SCC. Das hätte auch schief gehen können. Danach wurde noch gegrillt, Salate von den Spielerfrauen zubereitet, schmeckten vorzüglich und ein sehr harmonischer Nachmittag beschloss den ersten Spieltag.
 
Am 2. Spieltag waren wir Gastgeber und empfingen die Mannschaft Heilandsweide aus Marienfelde. Sie waren in 2 Spielen bis dahin siegreich und galten als Aufstiegskandidat. Bereits nach den Einzeln führten wir aber mit 3:1 und ein gewonnenes Doppel bedeutete unseren 4:2-Sieg.Bei wunderschönem Wetter fand das Mannschaftsessen draußen unter den Birken statt und wir träumten schon vom Aufstieg. Dafür fehlten uns noch 2 Siege.
 
Der nächste Gegner - TiB am Columbiadamm, war bisher sieglos und auch wir waren dort mit 5:1 wieder erfolgreich. Wieder zeigten unsere Sportfreunde beim Grillen und einigen Flaschen Wein ihre Gastfreundschaft.
Nur noch ein Sieg und dann wäre es geschafft. Da durften die Neuruppiner als Gast nicht im Wege stehen! 3:1 nach den Einzeln und beide Doppel gewonnen bedeuteten den 5:1 Sieg und gleichzeitig den Wiederaufstieg in die Verbandsoberliga.
 
Bei einer anschließenden kleinen Siegesfeier gab es diesmal keine Apfelschorle, unser übliches Mannschaftsgetränk. Es wurde etwas festlicher. Weiterhin mittwochs um 10 Uhr war dann immer Mannschaftstraining und vorbildlich, bis in den Herbst hinein, waren immer fast alle zur Stelle.
 
Fazit zur Saison: Immer tolles Wetter, ein vorbildlicher Teamgeist innerhalb der Mannschaft und wir glauben unseren Club in allen Belangen gut vertreten zu haben.
 
Wie es nun im nächsten Jahr weitergeht ist bisher ungeklärt. Altersbedingt gehört die Hälfte der Mannschaft in die AK. 70. Wenn es nach uns ginge könnte alles so bleiben wie es war. Dafür haben gekämpft: Heli Grunwald, Winni Gerstel, Lothar Ruske, Hans Wolff, Peter Abt, Peter Voss und Jochen Techlin.
 
Danke an alle - es war eine prima Zeit.
 
Hans Wolff

Kontakt

nicole thron 2016
Für Sie da:
Nicole Thron
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinsmanagerin
T: (030) 302 62 24

SCC ActiveClub

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

Anmeldung Kennenlerntennis

Guten Morgen Training

SCC-Liga

SCC Jugend unterstützen

Über die weiter unten aufgeführten Banner Amazon.smile oder Tennis-Point können Sie mit Ihrem Einkauf ab sofort die Jugend des Tennis-Clubs SCC unterstützen. Einfach auf eines der Banner klicken. Wir wollen mit den Erlösen vielleicht versuchen im nächsten Jahr einen Jugendbus zu finanzieren.

amazon smile

Bei Tennis-Point am Ende des Bestellvorgangs zwingend unseren Verein angeben, sonst funktioniert es nicht.

tennis point

Unsere Partner

sky spiele im TC SCC

Kontakt

Zum Seitenanfang