Google Play  Google Play    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24
Menü
Wir wollen sitzen und dann wieder stehen ...
 
Meisterfeier 2008Jeder, der weiß, wie dieses muntere Liedchen aus Krämos Hertha-Fan-Mundorgel noch weiter geht,  kann sich wahrscheinlich noch genauso gut wie ich an die legendäre feuchtfröhliche Meisterfeier im März diesen Jahres erinnern. Es war nicht nur der 2. Titel, den die ehemals fusionierten Spieler aus erster und zweiter Mannschaft zusammen feierten, sondern zugleich auch ein historischer Erfolg für unseren Verein in der Tennisfußballliga, welche immerhin schon seit 1954 besteht. Mit diesem Titel hat der SCC mit nunmehr 11 Meistertiteln zum TC Blau-Weiß aufgeschlossen.
 
In einem hochinteressanten und temporeichen Finale setzten wir uns mit 1:0 gegen den Dauerrivalen der letzten Jahre, die Spielgemeinschaft Zehlendorfer Wespen/TC Blau Weiß, durch. Das goldene Tor an diesem Tag erzielte – wie so oft – Florian Redecker.
 
Es war in allen Belangen ein super Fußball-Spiel und eine fantastische Mannschaftsleistung unserseits und so waren wir am Ende der 90 Minuten der verdiente Sieger und Meister einer ungewöhnlichen Saison. Ungewöhnlich deshalb, da zum einem das Leistungsgefälle in der Liga immer größer wird und die Anzahl der teilnehmenden Vereine immer weniger. So habe ich es in meiner 13-jährigen Laufbahn in sämtlichen Ligen der Tennisfußballrunde noch nie erlebt, dass eine gegnerische Mannschaft mit nur 9 Mann zu einem Playoff-Spiel antritt. Das Ganze ging sogar soweit, dass wir nach dem gewonnenen Halbfinale im Clubhaus saßen und Außenstehende uns fragten, ob wir verloren haben. Wo früher die Nacht zum Tag gemacht wurde, konnte man sich diese Saison aus eben genannten Gründen kaum über den gerade errungenen Sieg freuen.
 
Um jetzt auf die Hintergründe dieses komplexen Phänomens einzugehen, würde den Rahmen dieses Berichtes auf jeden Fall sprengen, aber es ist schon ein wenig traurig, im Hinblick auf die Zukunft der Liga, wenn selbst Spieler bei uns im Team mit knapp 30 Jahren noch zu den „jungen“ zählen.
 
Das Finale und vor allem noch viel mehr die denkwürdige Mannschafts-/Meisterfeier danach haben jedoch all das vergessen gemacht. Von „UFFTA“ über Elferschießen  gegen einen „leicht bekleideten“ Keeper vor einem von Bengalos - à la Giuseppe-Meazza Stadion - rot beleuchteten Tor, bis hin zum kollektiven Discobesuch, war dieser Abend einfach nur legendär. Wir haben so noch mal deutlich unterstrichen, dass der einzig wahre Tennisverein in Berlin Meister der Tennisfußball-Liga geworden ist.
 
Ich bedanke mich herzlich bei allen Spielern, Trainingsspielern, Zuschauern und Supportern für das letzte Jahr und hoffe, dass wir das alle gemeinsam dieses Jahr wiederholen, um dann alleiniger Rekordmeister der Tennisfußball-Liga zu sein.
 
Euer Teammanager Christoph Knaut
 

Saisonstatistik

Fussball-2007-08

Tabelle 2007/2008:

table

Spiele des TC SCC:
Play-Off-Halbfinale Hinspiel : Rot-Gold Wedding / Tennis-Union - TC SCC    1:6 (0:4)

Aufstellung: Schindler - Piechulla - Knaut (55. Britze), Krupp - Gador, Thron, Schoenheit, Strauchmann, Fischer (55. Min. Korsch) - Redecker (55. Bruns), Dersch (30. Min. Mahlow).
   
Tore: 10. Min. 0:1 Strauchmann; 15. Min. 0:2 Fischer; 20. Min. 0:3 Dersch; 30. Min. 0:4 Redecker; 55. Min. 0:5 Redecker; 60. Min. 0:6 ?; 75. Min. 1:6.
Play-Off-Viertelfinale Rückspiel: TC SCC - TK Blau Gold Steglitz    6:0 (4:0)

Aufstellung: Schindler - Piechulla - Knaut (46. Min. Krämer), Krupp - Thron, Späth, Schoenheit, Büttner, Fischer - Redecker, Dersch (46. Bruns).
   
Tore: 5. Min. 1:0 Späth, 15. Min. 2:0 Thron; 25. Min. 3:0 Redecker; 35. Min. 4:0 Späth; 65. Min. 5:0 Späth; 6:0 85. Min. Redecker.
Play-Off-Viertelfinale Hinspiel : TK Blau-Gold Steglitz - TC SCC    0:7 (0:4)

Aufstellung: Schindler - Piechulla - Knaut (46. Min. Krämer), Krupp - Gador, Thron, Späth, Schoenheit (46. Min. Britze), Büttner - Redecker, Dersch.
   
Tore: 5. Min. 0:1 Dersch; 10. Min. 0:2 Gador; 15. Min. 0:3 Büttner; 25. Min. 0:4 Dersch; 55. Min. 0:5 Redecker; 60. Min. 0:6 Eigentor; 70. Min. 0:7 Gador.
7: TC SCC - Berliner Bären    7:4 (3:4)

Aufstellung: Schindler - Piechulla - Knaut, Krupp - Gador, Thron, Schoenheit, Büttner, Krämer - Bruns (55. Mahlow), Dersch.
   
Tore: 12. Min. 0:1; 15. Min. 0:2; 18. Min. 0:3; 25. Min. 0:4; 30. Min. 1:4 Strauchmann; 35. Min. 2:4 ET; 40. Min. 3:4 Bruns; 4:4 55. Min. Bruns; 60. Min. 5:4 Strauchmann (EM); 65. Min. 6:4 Dersch; 75. Min. 7:4 Krämer.
6: TC SCC - BSC Rehberge    1:3 (0:1)

Aufstellung: Späth - Piechulla - Knaut, Krupp - Gador, Thron, Strauchmann, Büttner (46. Korsch), Fischer - Bruns, Dersch.
   
Tore: 20. Min. 0:1; 30. Min. 1:1 Dersch; 35. Min. 1:2; 80. Min. 1:3.
5: GG Tempelhof - TC SCC    3:5 (0:1)

Aufstellung: Schindler - Späth - Knaut, Krupp - Gador, Thron, Schoenheit (70. Min. Korsch), Fischer (55. Min. Krämer), Büttner - Bruns, Mahlow.
   
Tore: 35. Min. 0:1 Bruns; 55. Min. 1:1; 65. Min. 1:2 Thron; 70. Min. 2:2; 73. Min. 3:2; 83. Min. 3:3 Bruns; 88. Min. 3:4 Korsch; 90. Min. 3:5 Korsch.
4: Blau-Gold Wuhlheide - TC SCC    0:4 (0:1)

Aufstellung: Schindler - Piechulla - Knaut, Krupp - Gador, Thron, Strauchmann, Fischer (65. Min. Britze), Späth - Dersch, Bruns.
   
Tore: 20. Min. 0:1 Strauchmann; 88. Min. 0:2 Bruns; 90. Min. 0:3 Dersch; 92. Min. 0:4 Knaut.
3: TC SCC - Zehlendorfer Wespen/Blau-Weiß    3:1 (2:1)

Aufstellung: Schindler - Piechulla - Knaut, Weber (55. Min. Krämer) - Gador, Thron, Schoenheit, Fischer (55. Korsch), Späth - Dersch, Mahlow.
   
Tore: 20. Min. 1:0 Dersch; 30. Min. 2:0 Gador; 45. Min. 2:1; 65. Min. 3:1 Dersch.
2: Rot-Gold Wedding/Tennis-Union - TC SCC    2:1 (2:0)

Aufstellung: Britze - Piechulla - Knaut, Weber - Krämer, Thron, Korsch, Strauchmann, Fischer - Dersch, Mahlow.
   
Tore: 25. Min. 1:0; 35. Min. 2:0; 60. Min. 2:1 Dersch.
1: TC SCC - Berliner Schlittschuh-Club    12:0 (8:0)

Aufstellung: Schindler - Piechulla - Knaut (46. Min. Krämer), Krupp - Späth, Thron, Korsch (46. Min. Bruns), Strauchmann - Dersch, Fischer (55. Min. Mahlow).
   
Tore: 3. Min. 1:0, Fischer; 5. Min. 2:0 Gador; 12. Min. 3:0 Fischer; 23. Min. 4:0 Thron; 27. Min. 5:0 Thron; 35. Min. 6:0 Dersch; 40. Min. 7:0 Fischer; 44. Min. 8:0 Strauchmann; 65. Min. 9:0 Dersch; 70. Min. 10:0 Späth; 73.Min. 11:0 Dersch; 85. Min. 12:0 Schindler (Elfmeter).

Torschützen:

12: Dersch
5: Bruns
5: Redecker
5: Strauchmann
4: Späth
4: Gador
4: Thron
4: Fischer
2: Korsch
1: Schindler
1: Knaut
1: Krämer
1: Büttner

weitere Infos siehe auch: www.tf-berlin.de 

Kontakt

nicole thron 2016
Für Sie da:
Nicole Thron
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinsmanagerin
T: (030) 302 62 24

SCC ActiveClub

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

Anmeldung Kennenlerntennis

Guten Morgen Training

SCC-Liga

Unsere Partner

sky spiele im TC SCC

Kontakt

Zum Seitenanfang