Google Play  Google Play                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24    

posen 4Am ersten Oktoberwochenende fuhren vier bis zum Rand gefüllte SCC-Busse mit tennisverrückten SCC-Kids Richtung Posen, zur Angie-Kerber-Academy. 

Zweieinhalb Tage Tennis, Fitness und vor allem ganz viel Spaß standen auf dem Terminplan. Mit Benny Potsch, Cesar Palomero, Andreas Strauchmann, Jens Thron und den Aushilfscoaches Sascha Plambeck und Sascha Schoenheit war zusätzlich für Kompetenz auf und neben dem Platz gesorgt.

Und wie wir im Laufe des Wochenendes feststellten erwies sich auch noch als Segen, dass unser Sponsor, Papa und Neurochirurg Dr. Ulrich Zils zusätzlich mit an Bord war.

Nach einer etwas zähen Hinreise am Freitag nach der Schule mit einer Stunde Stau, um aus Berlin herauszukommen, reichte die Zeit gerade noch so, um kurz vor der Dunkelheit die Angie Kerber Academy zu erreichen und schnell die erste Tenniseinheit auf Hardcourt durchzuführen. Weiter ging es mit dem Check-In, Abendessen und Tennis Indoor bis 22 Uhr. Nach einer spannenden Zimmeraufteilung - moderiert von Strauchi - kam dann um Mitternacht auch der Letzte ein wenig zur Ruhe.

Um 7:20 Uhr begann dann der Samstag bei traumhaftem Sonnenaufgang mit einem Warm-Up Lauf am Waldrand. Frühstück, Tennis und Fitness folgten, ehe es nach dem Mittagessen in die Thermen des Aqua Parks ging. Eine willkommene Abwechslung und die ersten paar Minuten Ruhe auf den Aqua-Park-Liegen für die unter Dauerstrom stehenden Coaches.   

Ein echtes Highlight dann der Mental-Vortrag des ehemaligen polnischen Davis-Cup-Kapitäns Pawel Geldner, dem in 90 Minuten – gewürzt mit vielen Praxisbeispielen – das Kunststück gelang, 30 Kinder-Augenpaare auf ihm kleben zu lassen, die fasziniert von den Anekdoten über seine Schülerin Angie Kerber und seinen Tipps für mentale Stärke auf dem Platz lauschten. „Hop-Hit“ wird den Kids genauso in Erinnerung bleiben, wie andere kleine Tricks, um das eigene Gehirn auszutricksen. Und wer bis zu diesem Zeitpunkt seine Geschichten als Märchen abtat, traute seinen Augen nicht, als plötzlich Angie Kerber höchstpersönlich die Halle betrat und Pawel in die Arme nahm. Eine Runde Fragen und Antworten sowie ein Fotoshooting folgten. Natürlich die Kirsche auf der Vortragstorte.

Es folgte eine höchst professionelle Fitnesseinheit des AK-Academy-Fitness-Gurus Marcin, während der Rest der Gruppe Tennis auf den weiteren drei Hallenplätzen spielte. Beim Rückwärtslauf dann das Malheur! Alisa fiel auf ihre Hand und blieb schmerzverzerrt liegen. Nach Eisbehandlung, Kompression und Tränentrocknung rauschte Neurochirurg Uli in die Halle zur eingehenden Untersuchung. Da er einen Bruch der Elle nicht ausschließen konnte ging es nun auf Krankenhaus-Odyssee für Patient Alisa, Seelsorgerin Carla, Doktor Uli, Fahrer Jens und Dolmetscher Markus. Das erste Krankenhaus führte keine Röntgenuntersuchung an Kindern durch, das zweite Krankenhaus fühlte sich vollständig nicht verantwortlich für Kinder, im dritten Krankenhaus operierte der Radiologe gerade und ließ mitteilen, dass er frühestens in zwei Stunden zur Verfügung stehe, so dass erst das vierte Krankenhaus in Posen City neben Party, Diskotheken und McDonalds die erfolgreiche Endstation bedeutete. Um Mitternacht dann die erlösende Diagnose: starke Prellung. Gott sei Dank. Um kurz vor eins endete die Odyssee schließlich wieder in der Academy, wo aber auch gerade erst nach weiteren diversen Basketball-, Tischtennis- und Fußballeinheiten Ruhe beim Rest der Reisegruppe eingekehrt war, zumal parallel der Koch des Hauses lautstark eine Geburtstagsparty schmiss, so dass an Schlaf sowieso nicht zu denken war.

Am nächsten Morgen standen aber trotzdem allesamt - auch ganz tapfer Alisa - wieder stramm um 7:20 Uhr zum Warm-Up Morgenlauf bereit. Work-Outs von Plammi sorgten für Stimmung und nach dem guten Frühstück ging es auf die Outdoor-Plätze. Leider trieb uns der Regen dann für Teile des Sonntags in die Halle, doch zum Nachmittag zeigte sich zum Abschlussturnier auch wieder die Sonne.

Um 16:00 Uhr ging es dann wieder auf die Autobahn Richtung Berlin, mit Zwischenstopp beim großen M. Um 20:30 Uhr schlossen dann alle Eltern ihre restlos zufriedenen, müden Krieger auf dem SCC-Parkplatz in die Arme. 

Was für ein schönes Wochenende. Auch wenn es für die Coaches frei nach Reinhard Mey ohne ruhige Minute blieb, so auch gleichzeitig mit unglaublich viel Freude, Teamgeist und dem Wissen, dass ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu dicken Freundschaften der Kids gelegt wurde. 

Es bleibt mir ein ganz großer Dank an die bereits genannten Begleitpersonen, die pflegeleichten Kinder und die Angie Kerber Academy für dieses großartige SCC Academy-Pro Wochenende.

Bilder des Wochenendes

posen 1 posen 1

posen 1 posen 1

posen 1 posen 1

Seite durchsuchen

SCC Active-Club

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

  Anmeldung Kennenlerntennis

  Guten Morgen Training

 Athletiktraining

  SCC-Liga

SCC Online-Shop

2018 wintergymnastikWer möchte, kann jetzt viele SCC-Merchandising Produkte online bestellen. Alle bestellten Kleidungsstücke können in der Geschäftsstelle gerne abgeholt werden.

SCC-Online-Shop

Kontakt • Büro

nicole thron 2018Gretchen Lehmann
Für Sie da:
Nicole Thron & Gretchen Lehmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • T: (030) 302 62 24
Mo. Di. 9 - 18 Uhr • Mi. Do. 9 - 16 Uhr • Fr. 10 - 15 Uhr

SCC Jugend unterstützen

Über die weiter unten aufgeführten Banner Amazon.smile oder Tennis-Point können Sie mit Ihrem Einkauf ab sofort die Jugend des Tennis-Clubs SCC unterstützen. Einfach auf eines der Banner klicken. Wir wollen mit den Erlösen vielleicht versuchen im nächsten Jahr einen Jugendbus zu finanzieren.

amazon smile

Bei Tennis-Point am Ende des Bestellvorgangs zwingend unseren Verein angeben, sonst funktioniert es nicht.

tennis point

48h Besaitungsservice

Unsere Partner

Zum Seitenanfang