Waldschulallee 45 • 14055 Berlin +49 30 302 62 24 info@tcsccberlin.de

Junioren U12

2. Junioren U12 • Meisterklasse 2023

2023 u12 2Klassenerhalt in der Meisterklasse

Dass es für unsere zweite U12 Mannschaft nicht leicht werden wird in der Meisterklasse, war von Anfang an klar. Um so schwerer war auch gleich das erste Spiel, gegen unsere erste Mannschaft und späteren Berliner Meister, was mit 0:6 eine klare Angelegenheit war. 

Die Mannschaft in der Aufstellung: Jean Albert Brunotte, Luca Braaksma Koury, Mattis Ott, Maurits Zils und Mats Cordes, lies sich dadurch aber nicht entmutigen, auch wenn das zweite Duell gegen den TC Frohnau ebenfalls glatt an Frohnau ging.
Aber wie heißt es so schön, „man wächst mit seinen Aufgaben“ und so erkämpfte die Mannschaft bereits in der nächsten Ansetzung ein 3:3 gegen TC 1899 Blau-Weiss und somit einen ersten Achtungserfolg. Dabei wurden 4 der 6 Begegnungen im Matchtiebreak entschieden und spannender hätte dieses Wochenende wohl nicht sein können. 

Nicht weniger spannend ging es im nächsten Spiel gegen den Dahlemer Tennisclub zu. Luca und Mats holten souverän die Punkte im Einzel und in den anschließenden Doppeln sicherte, wiederum Mats zusammen mit Albert, zumindest das Unentschieden. Damit war der Klassenerhalt aber noch nicht zu hundert Prozent gesichert und auch die Mannschaft wollte endlich auch einmal einen Sieg feiern. Mit den SV Zehlendorfer Wespen als nächsten Gegner sah dies, zumindest auf dem Papier, zunächst nicht danach aus. Aber viel Zeit sich darüber Gedanken zu machen, blieb nicht, da dass Spiel gegen die Wespen direkt am nächsten Tag stattfand. 

Motiviert, mit viel Kampfgeist und Leidenschaft gingen alle Spieler in die Matches. Aufgrund einer Verletzung der sonst sehr starken Nummer eins bei den Wespen und durch die Siege von Luca und Mats, stand es bereits nach den Einzeln 3:1. Anschließend holte die Mannschaft auch noch beide Doppel und sicherte sich den ersten Sieg mit 5:1. 

Auch wenn es im letzten Spiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn BTTC Blau-Weiß nur darum ging, ob der Tabellenplatz vier gehalten werden kann, waren alle Spieler jetzt im „flow“ und bereit nochmal alles zu geben. Die Auftaktpartien von Luca und Maurits sorgten für ein frühes 2:0. Aber auch das Spiel an Position eins war spannend und der gesundheitlich angeschlagene Albert kämpfte sich in den Matchtiebreak, der aber leider an unsere Gäste ging. Mit dem Sieg von Mattis und den Sieg beider Doppel ging auch dieses Wochenende unser Team mit 5:1 als Sieger vom Platz. 

Als zweite Mannschaft ist der Platz vier in der Meisterklasse ein respektables und großartiges Ergebnis, was zeigt, wie stark der SCC in der U12 aufgestellt war. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.