Google Play  Google Play    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24
Menü

Zurück in der Bezirksoberliga

4. Herren Bezirksliga 2014 Von Links: Thomas Haas, Jan Sperling, Marc Jörres, Stefan Hieke & Johannes Schimler.  Nicht im Bild: Maximilian Becker, Andrei Constantin, Julian Fahlbusch, Marco Feeser, Yannik LockeZugegeben, der Abstieg im letzten Jahr war bitter: Dreimal 4:5 verloren, Abstieg als Drittletzter. Doch davon haben wir uns als 4. Herren nicht entmutigen lassen. Mit verschärftem Doppeltraining und unbändigem Teamgeist ist uns das Comeback gelungen: 6:0 Siege, 41:14 Sätze = Aufstieg!

Zur Sommersaison 2014 wurde Ping-Pong-Schmelzer durch Neuzugang Yannick Locke adäquat ersetzt. Der Positionskampf war von Beginn an groß. Ein Dankeschön an dieser Stelle an den SCC für die Bereitstellung von Trainingsplätzen. Noch vor Beginn der ersten Verbandsspiele musste Marc Jörres (Bänderriss) leider kürzer treten. Auch Thomas Haas hatte immer wieder mit Alter (Rückenschmerzen) zu kämpfen. Dennoch konnte eine äußerst schlagkräftige Truppe aufgestellt werden. Die ersten zwei Saisonspiele wurden souverän gewonnen: Gegen 1888 Zehlendorf und auswärts bei Gelb-Weiß Lichtenrade jeweils 7:2, Tabellenführung.

Auch das Auswärtsspiel in Lichterfelde, wieder mit Haas an Bord, war kein Gradmesser: 8:1, obgleich mehrere Matches sich über drei Stunden erstreckten und jeder Punkt heiß erkämpft werden musste. Besonders das Doppeltraining aus dem Winter zahlte sich nun aus und es entwickelten sich starke Doppelpaarungen (z.B. Becker/Feeser).
Nach nur vier Tagen stand das wichtige Heimspiel gegen TeBe an. Entsprechend angespannt und fokussiert war die Stimmung. Nach den Einzeln stand es 3:3 und die „Legendendoppel" mussten wieder ran. Zwei wichtige Doppel (Becker/Feeser & Hieke/Sperling) konnten jedoch gewonnen werden (5:4-Sieg).

Das entscheidende Spiel folgte nun gegen den Konkurrenten aus Siemensstadt. Auch hier war es nach den Einzeln mit 3:3 wieder denkbar knapp, wodurch die Doppel auf andere Tage verlegt werden mussten. Zunächst gewann das erste Doppel (Schimler/Fahlbusch) nach einigen abgewehrten Matchbällen noch 4:6 7:6 7:6. Ein paar Tage später wurden die weiteren Doppel gespielt und auch hier konnte uns das dritte Doppel (Hieke/Sperling) zum 5:4 Punktspielsieg führen. Aufstieg 2014!

Im letzten Saisonspiel gegen die 1. Herren aus Lichtenberg rückte der wiedergenesene Marc Jörres zurück ins Team. Natürlich wollten wir auch hier im Sinne des Fair-Plays eine gute Leistung abliefern und konnten mit dem Ersatz-Mannschaftsführer Thomas Haas einen ungefährdeten 8:1 Sieg einholen.

So bleiben am Ende der überzeugende Bezirksoberliga-Aufstieg und eine hoffentlich verletzungsfreie Wintersaison 2014/15.

Kontakt

nicole thron 2016
Für Sie da:
Nicole Thron
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinsmanagerin
T: (030) 302 62 24

SCC ActiveClub

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

Anmeldung Kennenlerntennis

Guten Morgen Training

SCC-Liga

SCC Jugend unterstützen

Über die weiter unten aufgeführten Banner Amazon.smile oder Tennis-Point können Sie mit Ihrem Einkauf ab sofort die Jugend des Tennis-Clubs SCC unterstützen. Einfach auf eines der Banner klicken. Wir wollen mit den Erlösen vielleicht versuchen im nächsten Jahr einen Jugendbus zu finanzieren.

amazon smile

Bei Tennis-Point am Ende des Bestellvorgangs zwingend unseren Verein angeben, sonst funktioniert es nicht.

tennis point

Unsere Partner

sky spiele im TC SCC

Kontakt

Zum Seitenanfang