Google Play  Google Play    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24
Menü

1. Herren 2007Eine bemerkenswerte Saison spielten unsere „Oldies“ der 1. Herren mit einem Durchschnittsalter von 31 Jahren, wobei Tim Schulz van Endert mit seinen 18 Jahren den Schnitt deutlich senkte (ohne Tim Durchschnitt 33 Jahre). Neu in der Mannschaft war Christian Grünes, der wie schon im Jahr 2001 das Team als Nr. 1 anführte.

Sich in der heutigen Zeit in der Regionalliga fest zu etablieren, ist ein schweres Unterfangen, denn finanzstarke Ostdeutsche Tennisvereine können immer wieder Mannschaften mit Spielern aus dem Ausland finanzieren. In diesem Jahr allerdings konnten wir genau denen den Schneid abkaufen. Nur der LTTC Rot Weiß stand am Ende dieser Saison in der Tabelle vor uns. Genau jene waren es auch, die uns im ersten Spieltag der Saison in einem Heimspiel mit 7:2 abfertigten. Nur Andreas Strauchmann kam zu einem starken kämpferischen Sieg über Henry Gralow. Das nächste Spiel gegen Erfurt war nun schon ein Richtungweisendes. Nach den Einzeln hieß es 3:3. Andreas Strauchmann, Burkhard Scholz und Jens Thron gingen hierbei als Sieger vom Platz. Nach langer Besprechung entschieden wir uns dann für die 7‘er Aufstellung. Andreas Stauchmann und Alexander Dersch gewannen genauso schnell wie Jimmy Wallin und Burkhard Scholz verloren hatten. Das auf hohem Niveau spielende zweite Doppel mit Tim und Jens holte dann den so wichtigen fünften Punkt. Mit 5:4 konnten wir dieses Spiel für uns entscheiden und brachten das Ruder nun in die richtige Richtung. Die drei Auswärtsspiele gegen Lichtenrade, Frohnau und Halle gingen relativ ungefährdet an uns. Ein jeweiliges 4:2 nach den Einzeln konnten wir mit den Doppeln nach Hause schaukeln. Jetzt war der Abstieg aus der Liga nicht mehr möglich und wir nahmen, hinter den Rot - Weißen, Platz 2 in der Tabelle ein.

Am vorletzten Spieltag kamen wir gegen die Känguruhs zu einem klaren 7:2 Sieg, nach dem wir schon nach den Einzeln mit 5:1 in Führung lagen. Das letzte Spiel in dieser Saison bestritten wir beim RSC Leipzig, die es an diesem Tag schafften, keinen einzigen deutschsprachigen Spieler aufzubieten. Demnach ging dieses Spiel auch an die Gastgeber, wobei Andreas und Jens die 2 Punkte mit absolutem Spitzentennis für uns holten.

Wie jedes Jahr gab es auch in diesem einige Kuriositäten. Da war zum Beispiel das Spiel gegen Frohnau, wo Alexander Dersch gegen einen der fittesten Spieler aus Berlin beim Stand von 5:4 im dritten Satz nach 3 Std. 45 Min. vorzeitig als Sieger vom Platz ging (bzw. kroch), weil sein Gegner am ganzen Körper Krämpfe bekommen hatte. Oder das Spiel gegen Halle, wo Andreas Strauchmann, der bekannt dafür ist, seine Gegner gerne auch mal ohne einen einzigen Spielgewinn vom Platz zu schicken, gegen einen 17- jährigen Tschechen spielte und nach 0:6, 0:3 aus seiner Sicht feststellte: „Mein Ziel ist jetzt zu verhindern, selber die Brille zu bekommen“, was ihm am Ende aber leider nicht gelungen ist.

Fazit:

Wir werden alle nicht mehr jünger. Christian, Andreas, Jens, Alex und Burkhard haben im Moment sicherlich noch die Spielstärke für diese Liga, doch perspektivisch ist eine Verjüngung des Teams zwingend notwendig. Aus der eigenen Jugend des SCC wird frühestens in 3 – 4 Jahren ein potenzieller 1. Herren Spieler heranwachsen. Tim Schulz van Endert hat uns leider verlassen. Er beginnt ein College-Studium in Amerika, bei dem wir Ihm Alles Gute wünschen.
Wir möchten uns bei unseren Zuschauern bedanken, die uns in dieser Saison so toll unterstützt haben. Ein weiteres Dankeschön geht an Wolfgang Fullrich, der uns als Oberschiedsrichter mit seiner Erfahrung sehr geholfen hat und auch Dank an Mats Oleen, unserem Trainer mit Engelsgeduld und Nerven wie Drahtseilen.

Es spielten für den TC SCC:

Christian Grünes     (3 Spiele, 2 Siege)
Tim Schulz van Endert (7 Spiele, 1 Sieg)
Jimmy Wallin     (3 Spiele, 1 Sieg)
Andreas Strauchmann (7 Spiele, 6 Siege)
Alexander Dersch     (7 Spiele, 3 Siege)
Burkhard Scholz     (6 Spiele, 4 Siege)
Jens Thron     (7 Spiele, 6 Siege)
Vladimir Kuznetsov     (1 Spiel)
Philipp Blank     (1 Spiel)


Kontakt

nicole thron 2016
Für Sie da:
Nicole Thron
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinsmanagerin
T: (030) 302 62 24

SCC ActiveClub

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

Anmeldung Kennenlerntennis

Guten Morgen Training

SCC-Liga

SCC Jugend unterstützen

Über die weiter unten aufgeführten Banner Amazon.smile oder Tennis-Point können Sie mit Ihrem Einkauf ab sofort die Jugend des Tennis-Clubs SCC unterstützen. Einfach auf eines der Banner klicken. Wir wollen mit den Erlösen vielleicht versuchen im nächsten Jahr einen Jugendbus zu finanzieren.

amazon smile

Bei Tennis-Point am Ende des Bestellvorgangs zwingend unseren Verein angeben, sonst funktioniert es nicht.

tennis point

Unsere Partner

sky spiele im TC SCC

Kontakt

TC SCC Newsletter

Geschlecht

Zum Seitenanfang