Google Play  Google Play    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24
Menü
Die guten Nachrichten: nicht alle Spiele verloren und wieder eine sehr gute Stimmung innerhalb der Mannschaft.

Die schlechte Nachricht: wir sind abgestiegen.

Diesmal hat unser Standardergebnis, ein 5:4 gegen TU Grün-Weiß, leider nicht ausgereicht. Die weiteren Ergebnisse, ein 0:9 gegen Treptower Teufel und 1:8 gegen BSC. Richtig schlecht war allerdings das 0:9 gegen Friedrichshagen, was daraus resultierte, dass wir überhaupt nicht hingefahren sind. Ich musste das Spiel amSonntag absagen, weil ich bis Samstagabend 23.00 Uhr vergeblich versucht habe, eine Mannschaft aufzustellen. Es waren aber nur 4 Spieler bereit zu spielen. Dr. Thomas Anders war leider verreist, und Bernd Taplick musste wieder in der 1. Jungsenioren spielen.

Die Ausreden, die ich mir in dieser Woche anhören musste, haben alle bisherigen absolut übertroffen. Ich möchte nur das Topbeispiel nennen, ansonsten würde das Heftchen nicht ausreichen. „Ich habe am letzten Sonntag schon gespielt und will nicht schon wieder ein Opfer bringen.“ Stellt sich mir die Frage, warum sich Clubmitglieder überhaupt vom Sportwart melden lassen, wenn sie „keine Opfer“ bringen wollen, sich zu schlecht fühlen oder sogar in einem anderen Verein die Verbandsspiele mitmachen?!

Es ist doch wirklich traurig, dass ca. 30 Spieler bei den Jungsenioren gemeldet werden und wir keine zwei Mannschaften am Sonntag zusammen bekommen. Einige Vereinsmitglieder sollten es sich für das nächste Jahr doch einmal gründlich überlegen, ob sie mitspielen wollen.

Bedanken möchte ich mich bei meinen Mannschaftskameraden Tim Heide, Thomas Wichmann, Bernd Rasper, Bernd Taplich, Dr. Thomas Anders und Otmar Müller. Wir hatten unseren Spaß bei den Verbandsspielen, beim gemeinsamen Frühstücken und den Trainingseinheiten jeweils dienstags und freitags. Ebenso bei Thomas Britze, Rainer Muschter und Raimund Schulz, die im Gegensatz zu vielen anderen „Spielern“ bereit waren auszuhelfen, das Ruder aber leider auch nicht herumreißen konnten.

Lutz Wiesner

Kontakt

nicole thron 2016
Für Sie da:
Nicole Thron
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinsmanagerin
T: (030) 302 62 24

SCC ActiveClub

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

Anmeldung Kennenlerntennis

Guten Morgen Training

SCC-Liga

SCC Jugend unterstützen

Über die weiter unten aufgeführten Banner Amazon.smile oder Tennis-Point können Sie mit Ihrem Einkauf ab sofort die Jugend des Tennis-Clubs SCC unterstützen. Einfach auf eines der Banner klicken. Wir wollen mit den Erlösen vielleicht versuchen im nächsten Jahr einen Jugendbus zu finanzieren.

amazon smile

Bei Tennis-Point am Ende des Bestellvorgangs zwingend unseren Verein angeben, sonst funktioniert es nicht.

tennis point

Unsere Partner

sky spiele im TC SCC

Kontakt

TC SCC Newsletter

Geschlecht

Zum Seitenanfang