Google Play  Google Play    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24
Menü

1. Damen 30 Regionalliga 2012: Diana, Saskia, Jessi, Nicole, Kim, Gudrun.

3. Platz trotz Fehlstart

Nachdem wir in der letzten Saison mit zwei Siegen die Regionalliga Nord-Ost halten konnten, wollten wir es in diesem Jahr eigentlich weniger spannend machen und souveräner den Klassenerhalt erreichen. Aber wie es immer so ist, auch in dieser Saison gestaltete sich die Aufstellung der Damen 30 recht schwierig.

Relativ schnell nach Meldeschluss stand fest, dass unsere Mannschaft auch in 2012 ziemlich geschwächt an den Start geht. Mona Bahrenburg war beruflich eingespannt und Steffi Kartmann fiel schwangerschaftsbedingt aus. Somit wurde die Hoffnung, endlich mal eine Saison mit vollständiger Mannschaft anzutreten, direkt wieder im Keim erstickt. Auch Kim Bahrenburg war zu Beginn noch gesundheitlich angeschlagen und konnte uns erst ab dem 3. Verbandsspiel verstärken.

Wie sich am ersten Spieltag herausstellte, ging es nicht nur uns so, denn unsere Gegner (SC Poppenbüttel) reisten lediglich zu viert an. Doch wer nun glaubt, wir hätten dann auch souverän gewonnen – weit gefehlt: Am Ende des Spieltages stand es zwar 6:3, allerdings wurden uns durch einen Aufstellungsfehler im Doppel (Diana hätte nicht mehr spielen dürfen, da Sie im Einzel verletzungsbedingt aufgegeben hatte), im Nachgang vom Verband alle Doppel aberkannt. Somit stand es dann am Ende 4:4. Wir legten zwar Einspruch ein, da auf der Homepage der Regionalliga Nord-Ost zwei unterschiedliche Regionalligastatuten für Verwirrungen sorgten und dem Doppel, in dem Diana aufgestellt war, ja auch keine Gegnerinnen gegenüberstanden. Doch letzten Endes interessierte den Verband nur, dass Diana nicht hätte aufgestellt werden dürfen. Somit durften wir eine Strafe in Höhe von 260 Euro an den Verband zahlen. – Ein mieser Einstieg!

Es folgten Niederlagen beim SC Condor und beim TC 1899 Blau-Weiß Berlin. Die Reise zum SC Condor nach Hamburg war aber trotz der Niederlage sehr lustig. Der Spaß mit den Mädels vom SC Condor war durch Andrea Berg im Vorjahr bereits vorprogrammiert und die Fahrt im SCC-Bus trug ebenfalls zu einer Menge Gaudi bei. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Beate Britze und Dagmar Geissinger, dass sie uns nach Hamburg begleitet haben; sonst wären wir nur zu viert gewesen. Auch der spielerische Einsatz der beiden muss besonders hervorgehoben werden, denn fast hätten sie für uns die einzigen 2 Punkte in den Einzeln erkämpft. Beate musste sich am Ende leider im Champions-Tie- Break und Dagmar im 2. Satz mit 6:7 geschlagen geben.

Beim TC Weiß-Rot Neukölln konnten wir dann endlich, dank einer starken Mannschaftsleistung, mit einem 8:1 Sieg glänzen. Gegen den gruppenstärksten TC Alsterquelle war eine Niederlage vorauszusehen, daher nicht weiter erwähnenswert. Abgeschlossen haben wir die Saison dann mit einem klaren Sieg gegen die Aufsteiger vom VfR Voxtrup 1927 e.V., der uns einen hervorragenden 3. Tabellenplatz sicherte. Damit sind wir zum Vorjahr um 2 Plätze nach oben gerutscht. Ladies, wir können stolz auf uns sein!

Für die kommende Saison haben wir für Verstärkung gesorgt: Herzlich willkommen heißen wir Katinka Trabandt und Katja Born-Sabottka - Wir freuen uns auf eine lustige und siegreiche Saison 2013 mit Euch!

 

1. Damen 30 Regionalliga 2012

Ergebnis

01.05.2012 11:00

Tennis-Club SCC Berlin 1.

SC Poppenbüttel 1.

9:0

06.05.2012 11:00

SC Condor 1.

Tennis-Club SCC Berlin 1.

8:1

13.05.2012 11:00

TC 1899 Blau-Weiss Berlin 1.

Tennis-Club SCC Berlin 1.

6:3

03.06.2012 11:00

TC Weiß-Rot Neukölln 1.

Tennis-Club SCC Berlin 1.

1:8

24.06.2012 11:00

Tennis-Club SCC Berlin 1.

TC Alsterquelle 1.

2:7

01.07.2012 11:00

Tennis-Club SCC Berlin 1.

VfR Voxtrup 1927 1.

7:2

Kontakt

nicole thron 2016
Für Sie da:
Nicole Thron
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinsmanagerin
T: (030) 302 62 24

SCC ActiveClub

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

Anmeldung Kennenlerntennis

Guten Morgen Training

SCC-Liga

SCC Jugend unterstützen

Über die weiter unten aufgeführten Banner Amazon.smile oder Tennis-Point können Sie mit Ihrem Einkauf ab sofort die Jugend des Tennis-Clubs SCC unterstützen. Einfach auf eines der Banner klicken. Wir wollen mit den Erlösen vielleicht versuchen im nächsten Jahr einen Jugendbus zu finanzieren.

amazon smile

Bei Tennis-Point am Ende des Bestellvorgangs zwingend unseren Verein angeben, sonst funktioniert es nicht.

tennis point

Unsere Partner

sky spiele im TC SCC

Kontakt

TC SCC Newsletter

Geschlecht

Zum Seitenanfang