Google Play  Google Play    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     030 302 62 24
Menü

Diana Koopmann, Saskia Zink, Jesica Strauchmann, Sandra Roos, Nicole Thron, Mona Bahrenburg, Anja Wossidlo.TC SCC - WR Neukölln = 3:6

Zum Auftakt lief es für unsere 1. Damen 30 in der Regionalliga Nord-Ost alles andere als rund. Der Aufteiger vom TC WR Neukölln war zu Gast und man rechnete sich schon einige Chancen aus.

Doch schon nach der ersten Runde war schnell klar, dass es wohl nichts werden sollte mit einem Auftakterfolg. 0:3 war der ernüchternde Zwischenstand. Ein etwas unglückliches 1:5 nach den Einzeln ließ auch die Doppel unwichtig werden. Einzig Saskia Zink zeigte sich bereits in guter Form und bezwang ihre Gegnerin relativ mühelos in zwei Sätzen.

TC Verden - TC SCC = 3:6

Erster Sieg im zweiten Spiel. Mit einem wichtigen Erfolg beim Aufsteiger aus Verden (in der Nähe von Bremen) konnten unsere 1. Damen 30 einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt verbuchen. Nach den Einzeln hieß es bereits 4:2 durch starke Leistungen von Saskia, Nicole, Jessica und Neuzugang Sandra Roos (14:12 im Match Tie-Break!). Nur Diana und Anja mussten sich knapp geschlagen geben. Und auch den Doppeln waren die Damen aus Charlottenburg stärker, holten zwei von drei möglichen Punkten.

TC SCC - BSV 92 = 6:3

Nicole Thron und Jessica Strauchmann

Mit einem 6:3-Heimsieg gegen den BSV 92 blieben unsere 1. Damen 30 weiter auf der Siegesspur, und das, obwohl die bisher sehr stark spielende Jessica Strauchmann kurzfristig wegen eines Schleudertraumas aus der Mannschaft genommen werden musste.

Doch Saskia Zink, Sandra Roos, Diana Koopmann und Nicole Thron konnten ihre Einzel gewinnen, wobei vor allem Letztere auf harte Gegenwehr stieß, diese aber mit kämpferisch toller Leistung, abwehren konnte.

In den traditionell starken Doppeln ließen die SCC'er dann nichts anbrennen.Donnerstag geht es nun nach Poppenbüttel, wo die kleine Siegesserie ausgebaut werden soll.

SC Poppenbüttel – TC SCC = 6:3

Nicole ThronLeider konnten die 1. Damen 30 ihre Siegesserie in Poppenbüttel nicht ausbauen. Durch die Aufgaben von Mona Bahrenburg (Verletzung am Knöchel) und Jessica Strauchmann (Schleudertrauma) standen die Sterne nicht besonders gut. Mit viel Respekt vor ihrer Gegnerin ging Saskia Zink in ihr Einzel und musste sich am Ende mit einem 4:6, 4:6 der Deutschen Meisterin der Damen 40 geschlagen geben.

Auch Diana Koopmann konnte im Einzel nicht punkten. Lediglich Nicole Thron, nach einem hart umkämpften Spiel, und Sandra Roos, die auf wenig Gegenwehr stieß, konnten punkten und somit ein 2:4 nach den Einzeln rausschlagen. Ziel war nun mit einem 4:5 nach Hause zu fahren, da Mona und Jessica nicht mehr spielen konnten. Ein Doppel wurde vom SC Poppenbüttel geschenkt, so dass nur Nicole und Diana antreten mussten und leider im Champions- Tiebreak verloren. Wieder zu Hause angekommen, wurde der lange Spieltag mit einer Erdbeer-Bowle und viel Zuversicht auf das nächste Heimspiel gegen den SC Condor begossen.

TC SCC – SC Condor = 3:6

Sandra, Jessi und Saskia im Andrea Berg-LookUm den Klassenerhalt mehr als sicher zu machen, wollten die 1. Damen 30 unbedingt gegen den SC Condor punkten. Doch schnell war klar, dass dies mehr als schwer sein würde. Nicole, Diana und Anja hatten leider keinen guten Tag, so dass es nach der 1. Runde bereits 0:3 stand. Auch Jessica konnte, trotz gutem Start, ihre Leistung nicht halten und musste sich am Ende geschlagen geben. Saskia und Sandra konnten durch kämpferisch tolle Leistung bei über 30 Grad gewinnen. Mit einem 2:4 ging es in die Doppel und schon hier stand fest, dass ein Sieg schier unmöglich war, denn 3 Doppel zu gewinnen war mehr als aussichtslos. Am Ende konnte auch nur ein von zwei Doppeln gewonnen werden.

3 Siege wären schön gewesen, aber auch mit 2 Siegen sollte der Klassenerhalt gesichert sein! Der heiße Spieltag ging gemeinsam mit den Damen vom SC Condor feucht fröhlich zu Ende. Lange wurde noch draußen gesessen, getrunken, getanzt und gesungen – und Andrea Berg war auch dabei!

TC Henstedt-Ulzburg - TC SCC = 7:2

Das letzte Gruppenspiel führten die 1. Damen 30 zum dritten Mal in den hohen Norden diesmal zum TC Henstedt - dem Gruppensieger. Starker Regen und Sturm bestimmte das Wetter, so dass die Spiele in der Halle auf zwei Plätzen gespielt werden mussten.

Verstärkung erhielten die Damen von der in Hamburg lebenden Katharina Schlensker, die - 3 Jahre nicht mehr gespielt - ein grandioses Match hinlegte und, wie sie sagte, auch wieder auf den Geschmack gekommen sei. Durch die zwei Einzelsiege von Saskia Zink und Sandra Roos (mal wieder im Champions Tiebreak) stand es nach den Einzeln 2:4. Drei Doppel gegen die starken Hamburger zu gewinnen war aussichtslos, aber sie formierten nochmal auf "Sieg".  Spaß hatten sie bei den Doppeln, nur mit dem Sieg war es nichts, so dass es am Ende 2:7 stand. Aufgrund der späten Uhrzeit verzichteten die Damen auf das gemeinsame Essen und machten sich auf den Weg Richtung Heimat, der das Highlight des Tages werden sollte, denn so eine Autofahrt zu Fünft kann sehr lustig werden. Besonders wenn man zu vorgerückter Stunde einen gemütlichen Zwischenstop bei "Magic M" einlegt, kann es passieren, dass man auch für die Fußball-Frauen Manschaft gehalten wird!!!!!

Diese Saison war sehr stark durch Verletzungen geprägt aber ein Klassenerhalt sollte doch geschafft sein. Mit Sicherheit werden die 1. Damen 30 diesen Klassenerhalt gebührend feiern, die Saison Revue passieren lassen, die nächste Saison planen und mit den Bergs dieser Welt die Nacht zum Tag machen!

 

1. Damen 30 Regionalliga 2011Ergebnis
15.05.11 11:00 Tennis-Club SCC Berlin 1. TC Weiß-Rot Neukölln 1. 2:7
22.05.11 11:00 TC Verden 1. Tennis-Club SCC Berlin 1. 3:6
29.05.11 11:00 Tennis-Club SCC Berlin 1. Berliner SV 1892 1. 6:3
02.06.11 11:00 SC Poppenbüttel 1. Tennis-Club SCC Berlin 1. 6:3
05.06.11 11:00 Tennis-Club SCC Berlin 1. SC Condor 1. 3:6
19.06.11 11:00 TGA Henstedt-Ulzburg 1. Tennis-Club SCC Berlin 1. 7:2

{jcomments on}

Kontakt

nicole thron 2016
Für Sie da:
Nicole Thron
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinsmanagerin
T: (030) 302 62 24

SCC ActiveClub

Die untenstehenden Buttons führen Euch zu unseren Aktivitäten.

Anmeldung Kennenlerntennis

Guten Morgen Training

SCC-Liga

Unsere Partner

sky spiele im TC SCC

Kontakt

Zum Seitenanfang